Die marktkonforme Immobilienbewertung

Die marktkonforme Immobilienbewertung ist unser Hauptbetätigungsfeld und erfordert neben einer adäquaten Qualifikation des jeweiligen Immobiliensachverständigen eine solide Marktdatenbasis in Verbindung mit bautechnischen und immobilienwirtschaftlichen Erfahrungen.

Wir sind ein bundesweit aufgestelltes Sachverständigennetzwerk, welches als Schwerpunkt die Bewertung von Immobilien im Sinne des § 194 BauGB (Baugesetzbuch) bzw. der BelWertV (Beleihungswertermittlungsverordnung) anbietet. Unsere Anstrengungen sollen nicht nur unseren Kunden den höchstmöglichen Nutzen bringen sondern auch zu einem Marktwert bzw. Beleihungswert führen, welcher der Realität auf dem Immobilienmarkt bzw. Immobilienkreditmarkt sehr nahe kommt. Die marktkonforme Ermittlung von ortsüblichen Mieten gem. § 558 BGB oder marktüblichen Entgelten für Gewerbemieten und Pachten gehört ebenso zu unserem Metier.

Unsere Immobiliengutachter erstellen bundesweit Gutachten für Privat- und Firmenkunden, die Kreditwirtschaft, institutionelle Immobilientransakteure bzw. Anleger und in diversen Regionen auch für gerichtliche Prozesse oder behördliche Verwaltungsverfahren.

Wertermittlungsgutachten sind für uns keine Massenprodukte. Für jede Immobilienwertermittlung werden umfangreiche Marktstudien durchgeführt und standortgenaue Kennzahlen ermittelt. Jedes unserer Verkehrswertgutachten bzw. Beleihungswertgutachten ist ein individuelles Werk und unterwirft sich trotz einer am Kundennutzen orientierten Bearbeitung dennoch einer bedingungslosen Neutralität und Unabhängigkeit bezogen auf den jeweils beteiligten Immobiliengutachter.

Das Vieraugenprinzip gilt in unseren Büros als unterstützende Säule des hohen Anspruches an Qualitätssicherung. In vielen Fällen werden Spezialisten und Sachverständige aus angrenzenden Fachbereichen hinzugezogen um unser Fachwissen im Sinne genauer Ergebnisse zu ergänzen.

Um die Qualitätssicherung auf hohem Niveau zu halten, geben wir uns u.a. Mindestanforderungen an die Qualifikationen der jeweiligen Sachverständigenpartner vor. Unsere Immobiliengutachter und Partner-Sachverständigen für die Bewertung von Immobilien sind durch eine Bestellkörperschaft öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige, nach der internationalen Norm 17024 zertifizierte Sachverständige oder auch Diplomsachverständige für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken- Mieten und Pachten (DIA). Ähnliche Qualifikationen sind in Einzelfällen möglich.

Die nationalen Immobilienmärkte sind durch eine beschleunigte und in vielen Regionen volatilere Entwicklung gekennzeichnet und stellen alle Marktteilnehmer und Beteiligte vor immer komplexere Fragestellungen insbesondere auch im Zusammenhang mit nationalen und internationalen Bilanzierungsrichtlinien (IAS/IFRS) aber auch mit sich ändernden Finanzierungsbedingungen (siehe Immobilienkrise 2008/2009, Basel II und Basel III usw.).

Die Konzentration von größeren Immobilienpaketen (Portfolien) auch über die deutschen Grenzen hinaus fordert von Sachverständigen für Immobilienbewertung überregionale und interdisziplinäre Konzepte der Zusammenarbeit. Dies wird bspw. interdisziplinär im Rahmen der Begleitung von Due Diligence – Prozessen beschrieben, denen sich unsere Büros auch seit einiger Zeit widmen. Hier sind wir Kooperationen mit entsprechenden Rechtsanwälten, Ing.-Büros, Steuerberatern usw. eingegangen. Unser Immobiliensachverständigen übernimmen dabei den Part der Immobilienbewertung und in Einzelfällen auch die Koordination und Administration der beteiligten Partner.

Die Immobilienarten, die von unseren Immobiliengutachtern bearbeitet werden, sind individuelle Wohnungsbauten, Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen, Wohnanlagen und größere Kapitalanlageobjekte. Für diverse Vollstreckungsabteilungen bei Amtsgerichten bewerten wir alle Grundstücksarten und grundstücksgleiche Rechte, die zur Zwangsversteigerung anstehen. Im gewerblichen Bereich beschreibt sich unser Spektrum von Industriefabrikationsanlagen über Büroobjekte, Shoppingzentren aber auch Kulturliegenschaften, wie Lichtspielhäuser oder Musical-Theater.

Termintreue und bestmögliche Qualität sind wichtige Ziele unseres Netzwerkes. Hierzu praktizieren wir mit einem internen Handbuch zur Sicherung vereinheitlichter Abläufe in den Bewertungsprozessen. Durch regelmäßige Weiterbildung im Bereich der Wertermittlungstheorie aber auch im Qualitätsmanagementbereich sichern wir die ständige Fortschreibung der Entwicklungen im Bereich er Immobilienbewertung in unseren Büros.